×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK

Kunststofffenster

TROCAL

TROCAL 76MD ALU CLIP
mehr details
Circa 40 % Mehrpreis Uw=0,89 W/m2K 6 - Kammern Bautiefe 76mm konfigurieren
TROCAL 88MD ALU CLIP
mehr details
Circa 54 % Mehrpreis Uw=0,74 W/m2K 7 - Kammern Bautiefe 88mm konfigurieren
TROCAL 76MD
mehr details
ohne Mehrpreis Uw=0,89 W/m2K 6 - Kammern Bautiefe 76mm konfigurieren
TROCAL 88MD
mehr details
Circa 15 % Mehrpreis Uw=0,74 W/m2K 7 - Kammern Bautiefe 88mm konfigurieren

Trocal Fenster mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

In der Herstellung von Kunststofffenstern kann Trocal auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken. Schon vor 50 Jahren wurden von diesem Hersteller die ersten Kunststofffenster in Serie hergestellt. Dadurch galt Trocal als Pionier und ist auch in der heutigen Zeit ein Vorreiter, wenn es um neue Entwicklung im Bereich der Fenstertechnik geht. Bereits die ersten in Serie gefertigten Trocal Fenster überzeugten durch ihre hohe Qualität. Daran hat sich im Laufe der Zeit niemals etwas gendert. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden immer wieder genutzt, um darauf aufzubauen und die Fenster noch weiter zu verbessern.

Dem Hersteller ist es wichtig, dass die Fensterelemente einen hohen Nutzwert mit einem schönen Design kombinieren. Denn das Design ist ebenso von Bedeutung wie die Wärme- und die Schalldämmung. Die Fenster Trocal der Serie 88 und 76 sind ein Beweis dafür, dass dieses Vorhaben gelingen kann. Doch dazu später noch nähere Einzelheiten. Zudem spielt es für diesen Hersteller eine sehr große Rolle, dass die Bauherren mit den Fenstern voll und ganz zufrieden sind. Wäre dies nicht der Fall, dann hätte sich das Unternehmen auch nicht über einen solch langen Zeitraum am Markt behaupten können.

Spezielle Trocal Profile mit überzeugenden Eigenschaften

Bei der Konstruktion der Profile müssen immer mehrere Faktoren in Perfektion zusammenpassen. Dazu gehören:

  • Eine hohe Stabilität
  • Optimale Schall- und Wärmedämmung
  • Möglichst schlanke Bauform

Die erforderliche Stabilität erhalten die Trocal Profile durch ihre ausgeklügelte Aufteilung in mehreren Hohlkammern. Aufgrund der exakt berechneten Anordnung weisen sie eine besonders hohe Verwindungssteifheit auf. Daher halten die Fensterprofile auch problemlos starken Sturmböen stand.

Die Schall- und Wärmedämmung wird dadurch deutlich verbessert, dass auf eine Stahlarmierung in den Rahmen verzichtet werden kann. In den Kammern der Profile, in denen sich sonst die Stahlschienen befinden, kann ein Dichtungsschaum eingepresst werden. Dieser weist eine um ein Vielfaches bessere Wärmedämmung auf als eine Stahlschiene. Zudem verbessert dieser Schaum den Lärmschutz.

Die schmale Bauform bewirkt, dass die Glasscheiben größer ausfallen können. Jeder Quadratzentimeter zusätzlicher Glasfläche bringt deutlich mehr Licht in das Gebäude. Das spart Kosten für die Beleuchtung und auch für die Heizung. Warum die großen Glasflächen zur Energieeinsparung beitragen, wird nachfolgend beschrieben.

Fenster mit Wärmeschutzverglasung

Moderne Fenster sind mit einer Wärmeschutzverglasung ausgestattet. Diese sind eine bedeutende Weiterentwicklung der schon seit vielen Jahrzehnten bekannten Isolierverglasung. Die alten Fenster, die mit einer Zweifachverglasung mit dazwischen befindlichem Vakuum versehen waren, boten auch schon recht ansehnliche Wärmedämmungen. Diese ist aber keineswegs vergleichbar mit der modernen Wärmeschutzverglasung.

Die Wärmeschutzverglasung besteht aus zwei oder drei hintereinander angebrachten Scheiben aus Spezialglas. Zwischen den Scheiben befindet sich ein besonderes Gas. Dieses ist unsichtbar und weist eine hervorragende Dämmeigenschaft auf. Die Wärmeleitfähigkeit dieses Gases liegt nahezu bei null. Doch das ist nicht der einzige Vorteil dieser Verglasungstechnik. Die Glasscheibe, die sich an der Innenseite des Fensters befindet, wird an der Rückseite mit einem Metall beschichtet. Das Metall ist jedoch nicht sichtbar, sodass der Lichteinfall dadurch überhaupt nicht verringert wird.

Das verwendete Metall dämmt zwar nicht im eigentlichen Sinne, aber es weist eine ganz besondere Eigenschaft auf. Es reflektiert die kurzwelligen Wärmestrahlen, die von der Heizung erzeugt werden. Daher ist es der Heizungswärme nicht möglich, diese Metallschicht zu durchdringen. Die Wärmestrahlen des Sonnenlichts sind langwellig. Diese haben überhaupt kein Problem damit, die Metallschicht zu durchdringen. Auf diese Weise wird die ohnehin vorhandene Solarenergie ausgenutzt, um die Heizung im Gebäude zu entlasten. Die Sonnenwärme kann eindringen, aber die Heizungswärme nicht durch die Fenster entweichen.

Innovative Fensterserie Trocal 76

Diese Fenster zeichnen sich durch ihre Einbautiefe von 76 Millimetern aus. Daher sind sie flexibel einsetzbar. Zudem bieten sie eine sehr hohe Wärmedämmung. In den Profilen befinden sich sechs Kammern, die zur Stabilität sowie zur Wärme- und Schalldämmung beitragen. Die Fenster der Serie Trocal 76 erreichen einen U-Wert von 0,89 W/(m²K). Damit erfüllen sie auch den hohen Anforderungen für den Einbau in Passivhäusern.

Die Fenster Trocal der Serie 76 stehen in verschiedenen Farbtönen zur Auswahl. Daher lässt sich zu jedem Gebäude eine passende Farbe finden. Hergestellt werden die Fensterprofile in einem zeitlos wirkenden Weiß. Doch nicht jeder Hausbesitzer wünscht sich weiße Fenster. Deshalb lassen sich die Fensterrahmen sowie die Flügel auf Wunsch folieren. Es stehen zahlreiche Farbvariationen zur Auswahl. Es gibt einige Hauseigentümer, die den Wunsch haben, dass sich die Fenster dezent in die Fassade integrieren lassen. Das ist mit diesen Fenstern möglich. Andere wiederum möchten durch den Einbau der Fenster kontrastreiche farbliche Akzente setzen. Aufgrund des großen Angebots sind unzählige Gestaltungsmöglichkeiten vorhanden.

Wer jedoch nicht unbedingt eine einheitliche Farbe wünscht, kann auch eine Folierung im Holzdekor bekommen. Es stehen zahlreiche detailgetreue Holznachbildungen zur Wahl. Die Holznachbildung an der Außenseite kann auf Wunsch aber auch anders aussehen als auf der Innenseite. Diese Möglichkeit besteht auch bei den anderen Farbtönen. Kundenwünsche lassen sich aus diesem Grund mit Leichtigkeit erfüllen.

Stabile Fensterelemente Trocal 88

Mit einer Einbautiefe von 88 Millimetern weisen diese Fenster eine noch höhere Stabilität auf. Die Profile der Fensterrahmen der Serie Trocal 88 sind mit sieben Kammern versehen. Dadurch entsteht nicht nur eine hohe Stabilität, sondern auch eine besonders gute Wärmedämmung. Aus diesem Grund erreichen diese Fenster einen U-Wert von bis zu 0,74 W/(m²K). Das ist ein geringer Wert. Was er im Einzelnen bedeutet, sollte vielleicht einmal beschrieben werden.

Der U-Wert beschreibt, wie hoch der Verbrauch von Wärmeenergie ist. Durch jede Gebäudekomponente geht immer etwas von der erzeugten Wärme verloren. Das heißt, Wärme gelangt über die Bodenplatte, dem Mauerwerk, dem Dach sowie durch Fenster und Türen nach außen. Ein gewisser Wärmeverlust ist unvermeidbar. Deshalb ist es bei allen Gebäudekomponenten so wichtig, dass möglichst wenig Wärme verlorengeht.

Bei dem oben genannten U-Wert des Fenstertyps Trocal 88 wird eine Heizenergie von 0,74 Watt pro Quadratmeter Fensterfläche benötigt, um einen Unterschied der Temperatur von einem Grad Celsius auszugleichen. Herrscht draußen eine um zehn Grad Celsius geringere Temperatur als in der Wohnung, so verzehnfacht sich die erforderliche Heizenergie. Beträgt die Außentemperatur beispielsweise 5,0 Grad Celsius und die Innentemperatur 20 Grad Celsius, muss die Heizung eine Wärmeenergie von 15 x 0,74 Watt = 14,8 Watt pro Quadratmeter Fensterfläche leisten.

Wie gering dieser Wert ist, lässt sich schon anhand der offiziellen Energieeinsparverordnung erkennen. Diese lässt einen Höchstwert von 1,3 W/(m²K) zu. Daraus geht hervor, dass die modernen Fenster von Trocal schon weit ihrer Zeit voraus sind. Sollten irgendwann die zulässigen Höchstwerte weiter nach unten korrigiert werden, weisen diese Fenster immer noch ausreichend hohe Reserven auf. Es ist also in gewisser Weise auch eine Investition in die Zukunft.

Mit Trocal Alu Clip Akzente setzen

Die ohnehin schon ansprechend wirkenden Fenster lassen sich noch mit dem Trocal Alu Clip aufwerten. Bei diesen Ausführungen werden vor den Fensterrahmen und den Rahmen der Fensterflügel Schalen aus Aluminium montiert. Diese stehen auch in zahlreichen verschiedenen Farbtönen zur Verfügung. Die Aluschalen verleihen den Fenstern nicht nur ein besonders edles Aussehen, sondern sie verbessern auch die Stabilität im erheblichen Maß.

Wie sieht es mit dem Lärmschutz aus?

Der Lärmschutz wird immer wichtiger. Ein dauerhaft hoher Lärmpegel kann zu gesundheitlichen Problemen bei jedem Menschen führen. Wer schon einen stressreichen Arbeitstag hinter sich hat, möchte sich am Feierabend in seinen eigenen vier Wänden entspannen. Zudem sollte während der Nachtstunden auch ein erholsamer Schlaf möglich sein. Der meiste Lärm dringt nun mal durch die Fenster in die Wohnung ein. Dieses Problem tritt insbesondere bei sehr alten Fenstern auf. Bei den neuen Fenstern von Trocal wird jeder Bewohner über die plötzlich aufgetretene Stille in der Wohnung erstaunt sein.

Der Grund dafür ist, dass die Fenster den Schall um bis zu 47 dB verringern können. Das ist ein sehr hoher Wert. Fährt beispielsweise ein Lkw auf der Straße vor dem Haus vorbei, entsteht dadurch ein Schallpegel von etwa 90 dB. Wird dieser Lärm dann um 47 dB reduziert, ist in der Wohnung noch nicht einmal ein Zehntel der Lautstärke zu hören. Die noch verbleibende Lautstärke ist sogar noch leiser als ein ganz normales Gespräch.

Der gute Lärmschutz hat aber auch noch einen anderen Vorteil. Wer gerne die Musik in der Wohnung etwas lauter hört, stört seine Mitmenschen in der Nachbarschaft nicht mehr damit. Genauso wenig, wie der Schall in die Wohnung eindringen kann, ist es auch möglich, dass der Lärm aus der Wohnung austritt. Daher profitieren nicht nur die Bewohner des Gebäudes von diesen hochwertigen Fenstern, sondern auch für die Nachbarschaft entsteht eine gewisse Erleichterung. Dadurch findet eine Erhöhung der Wohnqualität für alle Menschen statt.

Fenster von Trocal mit hochwertigen Beschlägen

An jedem Fenster befinden sich auch mechanische Komponenten zum Öffnen und Schließen. Diese müssen von besonders hoher Qualität sein. Bei einem geöffneten oder auf Kippstellung befindlichem Fenster ist ein Teil der Beschläge mitunter auch der Witterung ausgesetzt. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass die Beschläge korrosionsbeständig sind. Diese Eigenschaft erfüllen die Beschläge aller Fenster von Trocal.

Des Weiteren müssen sie besonders stabil, aber trotzdem leichtgängig sein. Das Wichtigste ist aber, dass kein nennenswerter Verschleiß auftritt. Sobald nur ein wenig Spiel in den beweglichen Beschlagteilen auftritt, können die Fensterflügel nicht mehr fest verschlossen werden. Das geht dann zulasten der Dämmung. Durch die größer werdenden Spaltmaße kann dann Wärme aus der Wohnung ins Freie entweichen.

Sämtliche Anforderungen, die an den Beschlägen guter Fenster gestellt werden, erfüllen die Komponenten der Fenster von Trocal. Ein verschleißarmer Betrieb ist auch nach Jahrzehnten bei diesen Fenstern noch möglich. Das ist ein Vorteil, der nicht unterschätzt werden sollte.

Fenster mit gutem Einbruchschutz

Jeder, der sich neue Fenster einbauen lassen möchte, wünscht sich dadurch auch einen besseren Schutz vor Einbrüchen. Die Zahl der Einbrüche in privaten Wohnungen ist nach wie vor hoch. Der beste Schutz gegen das Eindringen der ungebetenen Gäste besteht darin, es ihnen schwer zu machen. Die Fenster Trocal der Serien 76 und 88 sind nur schwer aufzubrechen. Sie erzielen die Einbruchschutzklasse RC 2.

Fenster werden in unterschiedlichen Widerstandsklassen aufgeteilt. Der Grund dafür ist, dass ungesicherte Fenster kein großes Hindernis für Einbrecher darstellen. Ein solches Fenster hebeln professionelle Täter in etwa 10 bis 20 Sekunden auf. Quasi im Vorbeigehen steigen sie in solch ein Fenster ein. Die stabilen Fenster von Trocal mit der Widerstandsklasse RC 2 sind nicht so einfach mit einem Schraubendreher zu öffnen. Mit einem stabilen Brecheisen benötigen die Täter mindestens drei Minuten für den Aufbruch eines solchen Fensters. Den meisten Einbrechern ist dieser Aufwand zu groß. Daher suchen sie sich lieber ein anderes Gebäude, in das sie einfacher eindringen können.

Moderate Trocal Fenster Preise

Der Preis spielt selbstverständlich auch immer eine wesentliche Rolle, wenn es um die Anschaffung neuer Bauelemente geht. Schließlich möchte kein Bauherr übermäßig viel Geld ausgeben. Die Wirtschaftlichkeit sollte schon vorhanden sein. Aus diesem Grund sind die Trocal Fenster Preise auch nicht so hoch. Doch es sollte vielmehr das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet werden. Das ist bei diesen Fenstern besonders gut. Der Kunde bekommt qualitativ hochwertige Fenster zu einem interessanten Preis.

Dazu kommen natürlich noch die Kosten für den Einbau. Diese halten sich aber ebenfalls in Grenzen. Für den Einbau sind keine speziellen Hilfsmittel nötig. Jeder renommierte Handwerksbetrieb kann diese Fenster professionell einbauen. Zu den Kosten kommen dann lediglich noch kleinere Ausgaben für den benötigten Bauschaum.

Es fallen zwar zunächst Kosten für die Anschaffung sowie dem Einbau der Fenster an, aber dafür wird auch unmittelbar nach dem Einbau Energie eingespart. Dadurch machen sich die Ausgaben schon nach wenigen Jahren wieder bezahlt. Zudem fallen während der gesamten Nutzungszeit keine weiteren Ausgaben für die Pflege an. Es sind weder spezielle Reinigungsmittel noch spezielle Lacke oder Ähnliches erforderlich. Der Pflegeaufwand beschränkt sich auf das Putzen der Fenster und kann daher als minimal bezeichnet werden.

Hier gibt es preiswerte Trocal Fenster

Im baustoffhanbdel-baudiscount.de gibt es diese besonderen Fenster von Trocal zu guten Konditionen. Deshalb lohnt es sich, bei diesem Anbieter nachzuschauen. Es müssen allerdings die Einbaumaße bekannt sein. Sonst treten Probleme beim Einbau auf. Profis wissen jedoch ganz genau, wie die Fenster auszumessen sind. Bei der Bestellung sollten zweckmäßigerweise auch die gewünschten Folierungen mit angegeben werden. Diese sollten sowohl für die Außenseite als auch für die Innenseite bekannt sein. Zudem spielt die Anschlagseite eine Rolle, damit sich die Fenster später zur richtigen Seite öffnen lassen.

Im baudiscount-fenster.de kann auch noch weiteres Zubehör zu den neuen Fenstern bestellt werden. Sehr beliebt sind die automatischen Belüftungssysteme. Das System Regel-Air sorgt für einen guten Luftaustausch, ohne dass die Fenster geöffnet werden müssen. Dadurch wird Zugluft verhindert. Dank dieser innovativen Belüftungssysteme bildet sich in der Fensterlaibung nicht mehr so schnell der für die Gesundheit schädliche Schimmel. Da die eintretende Frischluft schon durch die Trocal Profile vorgewärmt wird, entstehen nicht mehr solch drastischen Temperaturunterschiede, die zur Kondenswasserbildung führen.

All Rights Reserverd ® www.Baudiscount-Fenster.de Copyright 2004 - 2019

* Passivhausgeeignet bei entsprechender Konfiguration der Fenster.
SQUARE THERMO – Referenzfenster - Uw=0,76 W/m²K – 3 Fach Verglasung + Warme Kante

Ikone